Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Norbert Redemann KG Spedition
Vinckestrasse 28
45661 Recklinghausen

Vertreten durch:

Norbert Redemann

Kontakt:
Telefon: 0 23 61 / 66 07-0
Telefax: 0 23 61 / 66 07-39
E-Mail: info@redsped.de
Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht:Amtsgericht Recklinghausen
Registernummer: HRA 0656

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE126354464

Aufsichtsbehörde:

Bundesamt für Güterverkehr

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung:

Wir, die Spedition Norbert Redemann KG, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre genießt bei uns eine hohe Priorität. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umgang und Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite.

1)      Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich

Verantwortlicher ist die

Norbert Redemann KG Spedition
Vinckestrasse 28
45661 Recklinghausen

vertreten durch Norbert Redemann

2)      Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist

Carsten Bieker
Datenschutzbeauftragter
edv-anwendungsberatung
zühlke & bieker gmbh
martinistrasse 11
45657 Recklinghausen
datenschutz@zubIT.de

3)      Welche personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden, Lieferanten oder anderen Betroffenen erhalten. Ferner verarbeiten wir – soweit für unsere Geschäftsbeziehung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen zulässigerweise gewinnen.

Daneben verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten u.a. auch zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, zur Wahrung eines berechtigten Interesses oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung. Je nach Rechtsgrundlage handelt es sich um folgende Kategorien von personenbezogene Daten:

Kategorien der verarbeiteten Daten:

·         Adressen und Anschriften

·         Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern)

·         Sendungsdaten mit Adressen und Kontaktdaten

·         Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).

·         Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).

·         Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

·         Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse

4)      Aus welcher Quelle stammen die Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von unseren Kunden, Lieferanten, Interessenten oder Bewerbern im Rahmen der jeweiligen Geschäftsbeziehung, im Rahmen einer Vertragsanbahnung, zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder im Rahmen einer freiwilligen Übermittlung und Einwilligung von Ihnen direkt erhalten.

Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung finden Sie in hierzu finden in Abschnitt 5)

Automatisch erfasste Kommunikations- und Metadaten bei der Nutzung unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst: IP-Adresse; Datum und Uhrzeit der Anfrage; Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; jeweils übertragene Datenmenge; Website, von der die Anforderung kommt; Browser; Betriebssystem und dessen Oberfläche und Sprache und Version der Browsersoftware.

Die genannten Daten werden durch uns zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website; Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website; Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken erfasst.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Daten im Server-Log werden bis zur automatisierten Löschung gespeichert.

Speicherung von Cookies bei der Nutzung unserer Webseite

Wir setzen beim Besuch unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit andere Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Wie Sie die Einstellungen für Ihren Browser entsprechend anpassen entnehmen Sie der Anleitung/Hilfe Ihres Browsers.

 

5)      Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere unter Beachtung der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

5.1       Aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs.1 a DSGVO, § 26 Abs. 2 BDSG)

Wenn Sie gegenüber uns die freiwillige Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung oder Übermittlung von bestimmten personenbezogenen Daten erklärt haben, dann bildet diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten.

5.2       Zur Erfüllung eines Vertrags (Art.6 Abs. 1 b DSGVO)

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung von Kunden- und Lieferantenaufträgen. Innerhalb dieses Vertragsverhältnisses werden wir Ihre Daten insbesondere zur Durchführung folgender Tätigkeiten verarbeiten:

Vertragsbezogene Kontaktaufnahme, Auftragsmanagement, Einkauf, Lieferung und Fakturierung, laufende Kunden- und Lieferantenbetreuung, Abwicklung von Reklamationen, sowie Forderungsmanagement.

5.3       Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)

Als Unternehmen unterliegen wir verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen. Zur Erfüllung dieser Verpflichtungen kann eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich sein.

·                    Kontroll- und Meldepflichten

·                    Prävention/Abwehr strafbarer Handlungen

5.4       Aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

In bestimmten Fällen verarbeiten wir Ihre Daten zu Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten.

5.5       Für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (§ 26 Abs. 1 S. 1 BDSG)

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten bildet § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Danach dürfen personenbezogene Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses verarbeitet werden, wenn dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist.

6)      Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

7)      Übermittlungen in Drittländer

Eine Übermittlung an Drittländern erfolgt in der Regel nicht.

Sofern wir Daten ausnahmsweise in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht.

Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

8)      Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten erforderlich ist.

Sollte eine Speicherung der Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sein, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, deren Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

·         Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten. Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

·         Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

·         Bewerberdaten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens innerhalb von 4 Monaten gelöscht.

9)      Rechte des Betroffenen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Widerrufsrecht bei Einwilligungen
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die für uns zuständige Behörde erreichen Sie wie folgt:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
Internet: https://www.ldi.nrw.de

10)  Änderung und Stand der Datenschutzerklärung
Wir bitten Sie sich regelmässig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Diese vorliegende Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018.

Unternehmen

Über uns

Die Norbert Redemann KG Spedition wurde von Norbert Redemann sen. 1946 am Standort Sedanstr. 18 in Recklinghausen gegründet. 1989 trat mit Norbert Redemann jun. die zweite Generation in das Unternehmen ein.

Heute ist das Unternehmen an drei Standorten ansässig. Zum einen an dem seit 1969 genutzten Standort Vinckestraße 28 mit den Bereichen Lager / Logistik und Werkstatt und zum anderen seit dem Februar 2009 an dem Standort Schmalkalder Straße 1 mit den Bereichen Verwaltung und Umschlag.

Anschrift

Norbert Redemann KG Spedition
Verwaltung/Umschlagstandort

Schmalkalder Str. 1
45665 Recklinghausen
Tel. 02361/6607-0
Fax 02361/6607-39


Norbert Redemann KG Spedition
Lagerlogistik 1 / Lagerlogistik 2

Vinckestr. 28 / Am Stadion 117
45661 Recklinghausen
Tel. 02361/6607-25
Fax 02361/6607-625

Qualität

Wir sind zertifiziert:

ISO 9001

Wir sind Mitglied:

International Logistic Network

Norbert Redemann KG Spedition © 2018